DDoptics 10x56 Gen.3 grün

599,00 €
-5 %

570,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

DDoptics Fernglas | Pirschler 10x56 | Gen3 | grün


  • grüne Armierung
  • Okulare & Augenmuscheln aus Metall
  • Fokussierrad und getrennter Diopter aus Metall
  • Augenmuscheln mit deutlichen Rasterstufen
  • Best Grip Designkonzept für Rutschfestigkeit
  • wird mit Fernglastasche, Niggeloh-Trageriemen und Schutzkappen für Objektiv sowie Okular ausgeliefert


Das neue ultrahelle und unverwüstliche Nacht- & Jagdfernglas Pirschler 10x56 Abbe-König / Magnesium
Ist die lange erwartete kleinere "Pirschversion" des Nachtglases Pirschler. Hauptaugenmerk bei diesem Pirschglas ist jedoch neben Verringerung der Baugröße und des Gewichtes die Verwendungsfähigkeit als Nachtansitzglas. Aus diesem Grund wurden bei den neuen Pirschferngläsern ebenfalls Abbe-König-Prismen verbaut und der ein Objektivdurchmesser von mehr als (normal 42 mm) gewählt. Das größere Objektiv erlaubt in Kombination mit Abbe-König-Prismen und hochwertiger Mehrschichtvergütung, dass die Ferngläser deutlich heller sind als solche mit 56 mm Objektivdurchmesser.


Stabilität und Robustheit des Fernglases
Aufgrund modernster Materialien und Fertigungstechniken sind die Optiken unverwüstlich und von leichtem Gewicht sowie extrem komfortabel zu handhaben. Damit eignen sich die „Pirschler“-Ferngläser 8x-10x45 nicht nur für jeden Einsatzbereich, sondern sind geradezu ideal für Kinder- und Damenhände. An dem neuen „Pirschler“-Fernglas findet sich (die Stativschutzkappe und Armierung ausgenommen) kein Gramm Kunststoff, weder am Körper selbst noch an Verschleißteilen. Körper und Brücke sind aus einer ultraharten, aber extrem leichten Magnesiumlegierung aus dem Flugzeugbau und machen das Fernglas nahezu unzerbrechlich. Der Diopter (Verstellbereich +/-4) befindet sich wegen der besseren Funktionalität nicht mehr am Fokussierrad, sondern am rechten Okular. All diese Bedienungselemente – Diopter, Okular, Fokussierrad – bestehen aus Duraluminium und sind damit Garant für eine große Langzeitbelastung. Damit wird das einhändige Greifen und Halten dieses kompakten Fernglases auch mit Handschuhen angenehm komfortabel und sicher.


Komfortable Bedienung sichert ungetrübte Naturbeobachtung
Die „Pirschler“-Ferngläser liegen wegen ihrer ausgefeilten ergonomischen Bauweise ruhig in der Hand. Eine sogenannte „Best Grip“- Armierung an der Außenseite der Ferngläser verhindert ein Abrutschen der Hände. Einhändiges Greifen, sicheres und ruhiges Halten ist dank der offenen Brücke mit ihrem ergonomischen Durchgriff selbst mit Handschuhen angenehm und komfortabel. Der Diopter (Verstellbereich +/-4) befindet sich am rechten Okular und besteht wie alle Bedienelemente aus langlebigem Duraluminium. Die „Raindefender Nano“-Vergütung sorgt für einen wasserabweisenden Lotuseffekt, die Ferngläser sind komplett druckwasserdicht. Die Okulare lassen sich für den perfekten Augenabstand in 3 Positionen ein- bzw. ausdrehen. Damit können auch Brillenträger das weite Sehfeld (135 m) uneingeschränkt nutzen. Die Verstellung funktioniert hartgängig und ohne jedes Spiel.


Auch für Brillenträger geeignet
Denn die in 3 Positionen der ein- und ausdrehbaren Augenmuscheln aus Metall sorgen für einen perfekten Augenabstand. Die Verstellung dabei ist hartgängig, solide und funktioniert absolut ohne jedes Spiel.
Die zum Vorgängermodell deutlich verbesserte Qualität der Augenmuschelmechanik ist spürbar durch einen angemessenen haptischen Widerstand und durch die klar definierte Rastung der Zwischenstufen (kein Klappern, kein Spiel, kein versehentliches Verstellen).
Zum anderen zeichnet sich das „Pirschler“-Fernglas im Vergleich zu anderen Ferngläsern dieser Klasse durch einen größeren Abstand der Austrittspupille aus (20 mm).